Karottensuppe mit Apfel und Sternanis

Karottensuppe mit Sternanis und Apfel

Ich gebe zu, ich war aufgrund der Sternanis zuerst etwas skeptisch als ich das Rezept für die Karottensuppe vom Kochhaus in den Händen hielt, denn Anis ist nicht unbedingt mein Lieblingsgewürz. Aber beim ersten Löffel war jede Skepsis sofort verflogen und größter Begeisterung gewichen. Die Karottensuppe ist schnell und leicht gemacht und natürlich komplett fleischlos. Veganer können die Sahne durch Soja Schlagcreme ersetzen. Wer sich nicht an die Sternanis traut oder im Supermarkt schlicht keine bekommt, der kann sie auch durch Zimt ersetzen (Tipp von einer ganz lieben Freundin).
Hier das Rezept für 2 Personen:


Zubereitung der Karotten-Apfel-Sternanis Suppe

1 Apfel
2 große Karotten
3 Sternanis (gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt)
1 Brühwürfel
1 halbe Zwiebel
200 ml süße Sahne (Vegana Alternative: Soja Schlagcreme von Soyatoo)
60 ml Olivenöl
etwas Salz und Zucker

Zwiebeln, Apfel u Karotten schälen u in grobe Stücke hacken. Alles bei 2EL Öl etwa 10 min anbraten. Brühwürfel in 500ml Wasser auflösen und zusammen mit den Anissternen zum Gemüse geben und abgedeckt 20 min bei hoher Hitze kochen lassen. Anschließend die Suppe vom Herd und die Anissterne aus der Suppe nehmen. Dann die Suppe pürieren. Sahne bzw. Soja Schlagcreme hinzugeben und erneut aufkochen. Einen 1/2 TL Salz und Zucker dazugeben.


Mein Tipp: Die Karottensuppe schmeckt besonders lecker mit Mozarella. Dafür einfach den Mozarella in kleine Stücke zupfen, in den Teller legen und die Suppe drüber gießen. Der Käse schmilzt durch die Hitze der Suppe und verleiht ihr zusätzliche Rafinesse. Die Suppe wird zusammen mit etwas Basilikum angerichtet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>